Bauherrenmanagement

  • Ort Andelsbuch | AT
    Auftraggeber Gemeinde Andelsbuch
    Bauträger beo projekt gmbh & co kg
    Architektur ARGE Klaus Metzler & Werner Krismer
    Nutzfläche 1'215 m²
    Fotografie Petra Rainer

    Leistungen firm

    • Bauherrenvertretung
    • Raumprogramm, Wohn- und Betriebskonzept
    • Begleitung Material- und Beleuchtungskonzept

    Beschreibung

    Wie soll die Altersversorgung und der Austausch zwischen den Generationen in der Gemeinde erfolgen? Neben drei weiteren Wohnbaukörpern, schafft das Projekt altersgerechten Wohnraum für die Bürger und die ambulante Altersversorgung erhält zentrale Räumlichkeiten. Ein Gemeinschaftshaus für alle Bewohnenden der Anlage ergänzt das  Wohnbauprojekt. Singles, Familien und Senioren leben miteinander. Das Erdgeschoss beinhaltet die öffentlichen Flächen mit zentralem Eingang und Foyer, der Tagesbetreuung und Schülerverpflegung, Büros und die Küche. Jedes der 3 Obergeschosse bietet unterschiedliche Wohnformen an. Vielfältiges Wohnen in gemeinschaftlicher und unterstützender Umgebung.

     

     

  • Ort Appenzell | CH
    Projekt Neubau Alters- und Pflegezentrum Appenzell
    Bauherr BUD Bau- und Umweltdepartement AI
    Bausumme ca. 24 Mio. CHF
    Flächen ca. 8.200 m² GF, ca. 4.900 m² HNF
    Architektur Bob Gysin Partner
    Fotografie

    Dominique Wehlin

    Leistungen firm 2013

    • Überarbeitung und Kostenschätzung der Ausstattungsliste (SKP 7-9) zur Ausschreibung

     

  • Ort Wetzikon | CH
    Auftraggeber Sonnweid AG - Michael Schmieder
    Projekt Neubau Pflegeoase
    Architektur Bernasconi + Partner AG, Luzern

    Leistungen firm

    • Mitarbeit Innenraumkonzept
    • Mitarbeit Materialisierung und Beleuchtung

    Beschreibung

    Sonnweid das Heim spezialisiert sich seit fast 30 Jahren auf die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz. Es bietet in verschiedenen Wohnformen Raum für 155 stationäre Bewohner. Sonnweid das Heim gilt als eine der weltweit führenden Institutionen für Menschen mit einer fortgeschrittenen Demenz. Der zentrale Neubau mit Küche, Restaurant und Therapieräumen beherbergt im zweiten Obergeschoss die 4. Generation der Pflegeoase. In Zusammenarbeit mit der Heimleitung und den ausführenden Architekten konnte firm diesen weiteren Meilenstein für Menschen mit Demenz begleiten.

     

     

  • Ort St. Gallen | CH
    Projekt Neubau Haus 07A, 07B und OKS, 2010-2027
    Auftraggeber Dpt. Bau & Raum, Kantonsspital St. Gallen
    Bausumme ca. 400 Mio. CHF
    Nutzfläche ca. 32.000 m²
    Fotocredits

    © Fawad Kazi Architekt GmbH, Zürich

    Leistungen firm 2016/2017: Organisationsaufbau

    Leistungen firm 2015: Projektkoordination

    Leistungen firm 2014: Projektleitung H4J (SKP 7-9), Begleitung Nutzersitzungen Bauprojekt, Bauherrenvertretung Betriebskonzepte

    Im Jahr 2014 hat firm für das Kantonsspital St. Gallen das Projekt H4J (SKP 1-6, gesamte Ausstattung) aufgegleist und das Vorprojekt als Bauherrenvertreter durchgeführt. Weiters wurden die Nutzersitzungen begleitet und mit den jeweiligen Fachbereichen die Betriebskonzepte mit Schwerpunkt auf die betrieblichen Prozesse erarbeitet. Im Jahr 2015 hat firm die nutzerseitige Projektkoordination wahrgenommen und im 2016 unterstützt firm das Departement im Organisationsaufbau.

     

  • Ort Wil  | CH
    Projekt Quartierstützpunkte
    Auftraggeber Thurvita AG
    Architektur raumfindung architekten
    Visualisierungen raumfindung
    Schemas firm

    Leistungen 2013 - 2016

    • Strategie und Bedürfnisformulierung
    • Projektbegleitung und -entwicklung Quartierstützpunkte
    • Betriebskonzepte, Funktions- und Raumprogramm
    • Begleitung Studienauftrag

    Die Thurvita AG befindet sich in einem Neuorientierungsprozess. Die Unternehmensstrategie macht einen Blick in die Zukunft und visiert Ziele, wie die Thurvita AG in 10 Jahren aussehen soll. Das Leben betagter Menschen in Wil soll ein Zusammenspiel zwischen unterstütztem Leben Zuhause, Übergangslösungen bei gesundheitlichem Bedarf sowie stationären Betreuungseinrichtungen, belebt  mit denselben Kernzielen, sein. Alterswohnungen in neu zu errichtenden Quartierstützpunkten bilden einen wesentlichen Grundstein. Das Architekturbüro raumfindung konnte 2016 den Studienauftrag für sich entscheiden und plant derzeit die Realisierung des Projektes.

     

     

     

  • Ort St. Gallen | CH
    Projekt Neubau Haus 07A, 07B und OKS, 2011-2022
    Bauherr Hochbauamt Kanton St. Gallen
    Auftraggeber Dpt. Bau & Raum, Kantonsspital St. Gallen
    Bausumme ca. 400 Mio CHF
    Nutzfläche ca. 32.000 m²

    Leistungen firm 2013

    • Spitalbauvergleiche
    • Methoden und Arbeitsinstrumente zur Projektabwicklung
    • Grundlagenermittlung Projektwand
    • Analyse Auswirkungen auf Projekt- und Spitalorganisation

    Im Herbst 2011 wurde im Rahmen eines Generalplaner-Wettbewerbs der Vorschlag der Planergemeinschaft Hämmerle + Partner GmbH und Fawad Kazi Architekt GmbH zum Siegerprojekt erkoren. Auf dem Areal des Kantonsspital St. Gallen (KSSG) soll bis 2022 der Neubau des Hauses 07A und der Neubau des Ostschweizer Kinderspitals (OKS) errichtet werden.

     

  • Ort Wil  | CH
    Projekt Haus für Demenz
    Auftraggeber Thurvita AG

    Leistungen 2013

    • Strategie und Bedürfnisformulierung
    • Projektentwicklung

    Leistungen 2014

    • Projektbegleitung und -entwicklung Haus für Demenz
    • Betriebskonzepte, Funktions- und Raumprogramm

    Die Thurvita AG befindet sich in einem Neuorientierungsprozess. Die Unternehmensstrategie macht einen Blick in die Zukunft und visiert Ziele, wie die Thurvita AG in 10 Jahren aussehen soll. Das Leben betagter Menschen in Wil soll ein Zusammenspiel zwischen unterstütztem Leben Zuhause, Übergangslösungen bei gesundheitlichem Bedarf sowie stationären Betreuungseinrichtungen, belebt  mit denselben Kernzielen, sein. Ein Haus für Demenz ergänzt das Leistungsangebot.

     

     

     

  • Ort Hard | AT
    Auftraggeber Harder Sport- und Freizeitanlagen BetriebsgmbH
    Projekt Wettbewerb Neugestaltung Strandbad
    Mitarbeit Team mit Rudhart+Gasser ZT
    Verfahren anonymer, offener 2-stufiger Realisierungswettbewerb
    Fotocredits

    © JAN DERVEAUX architecture

    Leistungen firm 2014

    • Erstellung Raumprogramm
    • Erstellung Wettbewerbsprogramm
    • Begleitung Wettbewerbsverfahren

    Beschreibung

    Mit dem Realisierungswettbewerb soll die Aufenthalts- und Gestaltungsqualität des Areals am Binnenbecken von Hard aufgewertet werden. Es soll die landschaftsplanerisch und architektonisch beste Lösung für das Areal gefunden werden. Die Aufgabe umfasst neben der landschaftsplanerischen Gestaltung des Areals auch die Hochbauten für das Strandbad, das Seerestaurant sowie den Yachtclub. Architekt Jan Derveaux und Landschaftsarchitekt Franz Reschke aus Berlin konnten den Wettbewerb für sich entscheiden.

     

     

  • Ort Appenzell | CH
    Bauherr BUD Bau- und Umweltdepartement AI
    Projekte Neubau Alters- und Pflegezentrum
      Spital Appenzell
    Kosten Schertenleib Baumanagement, St. Gallen

    Leistungen firm für Spital Appenzell 2013

    • Machbarkeitsstudie Erneuerung Eingangshalle
    • Machbarkeitsstudie Erweiterung, Neubau Tagesklinik
    • Machbarkeitsstudie Sanierung Bettengeschoss (Realisierung 2014)
  • Ort St. Gallen | CH
    Projekt Neubau Ostschweizer Kinderspital, 2010-2022
    Bauherr Stiftung Ostschweizer Kinderspital
    Bausumme ca. 180 Mio. CHF
    Nutzfläche ca. 13.000 m²
    Fotocredits

    © Fawad Kazi Architekt GmbH, Zürich

    Leistungen firm 2013

    • Nutzerseitige Plausibilisierung und Redimensionierung Vorprojekt
    • Erstellung Raumprogramm Neu
    • Begleitung Nutzersitzungen Vorprojekt

    Leistungen firm 2014

    • Bauherrenseitige Vorbereitung Betriebskonzepte und Bauprojekt

    In Zusammenarbeit mit der ärztlichen Leitung konnte firm bis zur Einarbeitung des internen Projektleiters das Neubauprojekt des Ostschweizer Kinderspitals (OKS) vielfältig begleiten. Die Architektur stammt aus der Feder des Architekturbüros Fawad Kazi Architekt GmbH aus Zürich.